Download Presse Kitdownload
arrowBiographie
Julia Steiner wurde die Bühnen-Leidenschaft quasi in die Wiege gelegt. Ihr Vater Theaterregisseur, ihre Mutter Schauspielerin – bereits mit 5 Jahren konnte sie Shakespeares Stücke auswendig aufsagen. Als sie dann einen Stift in der Hand halten konnte und mit dem Alphabet vertraut war, begann sie mit dem Schreiben von eigenen Texten. 17 Jahre später zeigt sie diese Texte auf der Bühne und realisiert, dass das Publikum auch daran Freude hat – nicht nur an Shakespeare. Und so beginnt ihre Reise als Spoken Word Künstlerin.

Nach nur einem halben Jahr Slam-Erfahrung schafft es die Germanistik Studentin auf Platz 4 der Deutschsprachigen Poetryslam Meister*innenschaften und holt sich im Januar den Titel „Zürcher Poetry Slam Meisterin 2023“. Im Frühjahr 2023 verpackt sie ihre Texte in ihr erstes Abendfüllendes Programm „Warum du morgen noch leben könntest…“ und gewinnt damit kurzerhand das Oltner Kabarett Casting. Im Frühjahr 2024 feierte sie mit dem Stück Premiere im Kleintheater Luzern.

Momentan ist die gebürtige Luzernerin als Slam Poetin, (Stand Up) Comedian, Kabarettistin und Moderatorin auf den Bühnen des deutschsprachigen Raumes unterwegs.
arrowMeilensteine
  • Mai 2022: 1. Poetry Slam Auftritt Apa Kulta Olten
  • November 2022: Einzug Finale Der Deutschsprachigen Meister*Innenschaften Im Poetry Slam 2022 In Wien (Platz 4)
  • Januar 2023: Siegerin Zürcher Poetryslam Meister*Innenschaften
  • Mai 2023: Teilnehmerin SRF Comedy Talent Stage
  • Mai 2023: Siegerin 11. Oltner Kabarett Casting Mit Erstem Eigenem Soloprogramm „Warum Du Morgen Noch Leben Könntest…“
  • November-Dezember 2023: Teil Des Ensembles Von „Stille Kracht“ Im Casinotheater Winterthur
  • März 2024: Premiere Erstes Eigenes Soloprogramm „Warum Du Morgen Noch Leben Könntest“ Im Kleintheater Luzern